Teamracing klassischer Yachten am Starnberger See

0

Auch dieses Jahr findet wieder das Teamracing gemeinsam mit den Schotten vom Royal Northern Clyde Yacht Club statt. Hierzulande ist diese Art des Segels zwar noch nicht so sehr verbreitet, wie beispielsweise in den USA, Großbritannien oder Irland.

Dennoch richtet der Freundeskreis klassischer Yachten dieses Jahr zum wiederholten Male eines dieser spannenden Rennen aus. Unterstützt durch Budweiser Budvar und zusammen mit, beziehungsweise gegen den schottischen Yachtclub, wird in diesem Jahr auf dem Starnberger See gegeneinander gesegelt.

Spannend an dieser Art des Segelns ist hier, dass nicht einer gegen das ganze Feld antritt, sondern zwei Teams gegeneinander. Umso erstaunlicher ist es, dass es in Deutschland nur wenig verbreitet ist, da es tatsächlich eine sehr lehrreiche Art des Segelns ist. Am letzten Septemberwochenende, vom 28. bis zum 30.09 starten die Teams auf dem Starnberger See und die Zuschauer erwarten mit Sicherheit wieder einige spannende Wettfahrten.

Kommentieren